Es gibt immer wieder Überraschungen bei Sportevents, so auch dieses mal.

Alle Spielerinnen und Spieler waren pünktlich um 18 Uhr in der Tennishalle. Schon eine viertel Stunde später standen alle vorm Court im kompletten Outfit.

Aus aller Munde kam die Frage:“ Wann geht es endlich los?“.

Nach 10  Minuten einspielen ertönte das Startsignal über eine Trillerpfeife. Gespielt wurde 30 min. Kein Spieler wollte zwischen den Spielen eine Pause. Ganz im Gegenteil….jeder wollte sofort wieder weiter spielen und Ball um Ball übers Netz schlagen.

Nach drei anstrengenden Spielen gab es die erste größere Pause. Leckereien wie z.B. verschiedenen Frikadellen, Brezeln , Kartoffel-, Tomaten- und Griechischer Salat wurde verspeist. Nicht in Vergessenheit geraten darf der Nachtisch: Raffaello-Dessert.

„So, wann geht es wieder weiter?“,  wollten alle wissen.

Nach weiteren 30 Minuten waren alle ausgelosten Matches fertig gespielt. Was aber nicht bedeuten sollte, dass die Spieler/innen müde waren. Danach wurden vor allem Damen- und Herrendoppel getrennt gespielt. Die Herren konnten ihre Spielstärken ausspielen. Die Ballgeschwindigkeiten wurden deutlich höher und der Konkurrenzkampf stieg deutlich an. Bei den Damen waren die Spielstärken einheitlicher, jedoch stand man in Bezug auf Ehrgeiz den Herren in nichts nach.

Nichts desto trotz, wurde sehr viel gelacht und der Spaß stand natürlich im Vordergrund!

Nicht zu glauben, diese Tennisnacht dauerte von 18 – 24 Uhr…also ganze sechs Stunden. Die Plätze waren die komplette Zeit durchgehend belegt.

Fazit: Es hat so viel Spaß gemacht….was bedeutet, dass es 2015 definitiv wieder stattfinden wird!!!!!!!!

Zurück

Samstag, 15. Dezember 2018 Anmelden

Aktuelles

Es gibt keine Events in diesem Jahr.